Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Stricken’ Category

Tochterspültücher

Zur Zeit bin ich dabei, Spültücher aus 100% Baumwolle für meine Tochter zu stricken.

Read Full Post »

Neue Socken

sind fertig. Es sind Socken, die von der Spitze her mit verkürzten Reihen gestrickt werden. Sie gefallen mir richtig gut!

Die Anleitung Tipsy Toe Socks gibt’s auf deutsch und englisch jeweils kostenfrei via ravelry.com

Read Full Post »

Tipsy toe socks

Gesehen und verliebt! So kann’s einem gehen mit Socken. Die Anleitung ist kostenfrei bei ravelry.com zu erhalten.

Man muss sie allerdings mit selbstmusternder Wolle stricken, weil der Effekt einfärbig kaum sichtbar ist.

Der linke Socken (in Tirol sind Socken männlich) wird gegengleich gestrickt. Sind die nicht nett?

Read Full Post »

Stolze Twin-Set Besitzerin

Aus meiner restlichen blauen Isager Alpaca 2 und einer dazugekauften braunen Isager Highland Wool habe ich die Fischkutter Jacke gestrickt – mit Nadeln Nr. 3.

Sie ist ein bisschen zu klein geworden. Deshalb habe ich einfach beschlossen, sie offen zu tragen. Ich habe keine Knopflöcher gestrickt.

Aber – die Jacke gefällt mir!

Read Full Post »

Neues Jackenprojekt

Read Full Post »

Blaugrauer Pulli

RVO selbst ausgerechnet. Noch nicht gewaschen. Passt sehr gut.

Garn: 50% Alpaka, 50% Merino; Isager Strik Alpaca 2, 50 g / 247 m

Nadeln: 3 mm

Verbrauch: 150 (!!) g

Problem:

Ich habe zu viel Wolle gekauft, kann sie aber nicht mehr zurückgeben, weil ich sie bereits vom Strang zum Knäuel gewickelt habe. Falls jemand eine Idee hat, was ich aus den verbliebenen 100g noch machen könnte, freue ich mich, das zu lesen!

Ich habe schon überlegt, ob ich mir vielleicht noch eine andere Farbe dazukaufe und eine Jacke stricke. Das Garn würde sich bestimmt auch gut für Fair Isle eignen. Aber ich denke, die meisten Fair Isle Pullis oder Jacken werden aus dickerem Garn gestrickt. Für eine Mütze ist es viel zu viel. Ich könnte mit den 100g wahrscheinlich Mütze, Handschuhe und Schal stricken.

Außerdem bin ich jetzt wieder einmal ohne Strickprojekt. Das ist ein sehr, sehr unangenehmer Zustand. Aber ich sollte ohnehin endlich einmal meine Vorhänge fertig weben.

Read Full Post »

RVO ohne Anleitung

Mit einem RVO (Raglan von oben) Projekt mit Lace Wolle stimme ich mich im Garten auf den Urlaub ein – obwohl es sich im Garten auch schon recht urlaubig anfühlt.

Read Full Post »

Tragefotos Coda Pulli

Ich bin sehr glücklich mit meinem Coda Pulli! Man kann ihn von jeder Seite tragen.

Danke nochmals für das wunderschöne Wollgeschenk! Er ist wirklich etwas ganz Besonderes.

Read Full Post »

Diese beiden Hoodies sind heute auf die Reise zu meinen Enkeln nach Wien gegangen.

Der Coda Pulli liegt beim Trocknen. Er passt, obwohl sich auf der Seite mit dem Querzopf im oberen Bereich Falten bilden. Das sollte wohl nicht so sein, ist aber als zusätzliches Designelement durchaus tolerierbar.

Bei den Raglanabnahmen habe ich wohl mit den Umschlägen etwas falsch gemacht. Am Anleitungsfoto sehen sie anders – hübscher aus. Ich war zu faul, mir das genau durchzulesen und dachte, das kann ich ohnehin. Dem war anscheinend nicht so – schade.

Das Halsbündchen habe ich etwas enger gestrickt, ich habe zusätzlich ziemlich einige Maschen abgenommen. Ich mag es nicht, wenn ein warmer Pulli einen so weiten Ausschnitt hat. So, wie es jetzt ist, gefällt mir die Halspartie richtig gut.

Von der Wolle ist sogar noch ein bisschen übriggeblieben – Pulswärmer könnten sich noch ausgehen.

Wenn der Pulli getrocknet ist, werde ich noch ein Tragefoto zeigen.

Read Full Post »

Ich liebe den Coda Pulli jetzt schon! Es ist wirklich eine ganz ungewöhnliche Konstruktion, sehr gut erklärt und die Wolle wird wohl auch reichen.

Ich kann’s kaum erwarten, bis er fertig sein wird!

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »